Vertrauliche Hilfe für persönliche Krisen

Erstellt von Isabel Hohmann |

Während einer Ausbildung können immer Schwierigkeiten auftreten. Dann steht VerA zur Seite – eine deutschlandweite Initiative des Senior Experten Service mit Sitz in Bonn. Sie unterstützt junge Menschen von Beginn der Ausbildung an bei Problemen.

Das kostenfreie Angebot mit persönlichen und vertraulichen Gesprächen ist für alle gedacht, die im Ausbildungsbetrieb, in der Berufsschule oder im persönlichen Umfeld auf Schwierigkeiten stoßen oder sogar überlegen, ihre Ausbildung abzubrechen.

Gründe für einen Abbruch der Lehre kann es viele geben: zum Beispiel Schwierigkeiten mit den Lerninhalten der Berufsschule sind oder Konflikte im Betrieb. Die engagierten Expertinnen und Experten sind Fachleute im Ruhestand.

 

 

Sie haben ein erfülltes Arbeitsleben hinter sich und verfügen über eine breiten Erfahrungsschatz in vielen Lebenslagen. Die Initiative VerA hat seit 2009 etwa 7.000 Berufsstarter unterstützt. Über 80 Prozent der Begleitungen sind erfolgreich. In Kaiserslautern und Umgebung haben über 60 Auszubildende das Angebot seither in Anspruch genommen – unter anderem in den Berufen Elektroniker/-in, Kaufmann/-frau, Kraftfahrzeugmechatroniker/-in und Metallbauer/-in. Eine Ausbildung ist eine anspruchsvolle Sache, und manchmal kann es helfen, auch außerhalb von Familie oder Freunden einen vertrauensvollen Ansprechpartner zu haben.

Weitere Informationen gibt es auf: www.vera.ses-bonn.de